SO FUNKTIONIERT GRANNYCALL

Fragen & Antworten

Damit Grannycall den Fernseher automatisch einschalten bzw. auf den richtigen Kanal umschalten kann, muss Ihr Fernseher die Technik HDMI-CEC beherrschen. Das ist bei fast allen Fernsehern aus den Jahren seit 2016 der Fall, einige Hersteller unterstützen es sogar schon deutlich länger. Wenn Sie sich unsicher sind, kontaktieren Sie uns!

Grannycall-Geräte können sich auch gegenseitig anrufen, ohne dass ein Tablet oder Smartphone benötigt würde. Allerdings wird die App für die Einrichtung der Geräte benötigt. Solange Sie jemanden mit Smartphone kennen, kann diese Person die Installation für Sie durchführen.

Die App funktioniert mit Android ab Version 6 und iOS/iPadOS ab Version 14.

Grannycall verbindet sich über Ihr WLAN mit dem Internet. Ihr Internetanschluss sollte eine „Upstream“-Geschwindigkeit von wenigstens 2 Mbps haben. Wenn es an dem Ort, an dem Sie Grannycall einsetzen möchten, keine Möglichkeit gibt, einen Festnetzanschluss mit WLAN zu installieren, können Sie auch auf einen Mobilfunkrouter mit LTE zurückgreifen wie z.B. den Gigacube von Vodafone.

Das Grannycall-Gerät inkl. HD-Webcam für den Fernseher kostet einmalig 249,95 €. Die jährliche Grundgebühr beträgt 49,99 €. Die erste Grundgebühr ist im Kaufpreis eingeschlossen!

Sämtliche Telefonate über Grannycall sind automatisch Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Das bedeutet, dass niemand – nicht einmal wir selbst als Hersteller – eine Möglichkeit hat, Ihre Gespräche mitzuschneiden. Unsere Server stehen ausschließlich in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir legen größten Wert auf Datenschutz und speichern grundsätzlich keinerlei Verbindungsdaten. Auf die Inhalte der Gespräche haben wir aufgrund der Verschlüsselung auch als Hersteller ohnehin keinen Zugriff.

Logo Grannycall

Freunde und Förderer

Gateway 49 Accelerator Landesförderung SH Schleswig-Holstein – Der echte Norden Mitglied DiWiSH